100 Frauen im Bayerischen Landtag

Besuchergruppe der Frauen-Union besucht MdL Max Gibis im Maximilaneum

2016-12-12

Einen Besuch der ganz besonderen Art durfte der Landtagsabgeordnete Max Gibis nun erleben. Gleich 100 politisch interessierte Frauen aus seiner Heimat, dem Bayerischen Wald, haben ihn im Bayerischen Landtag besucht und sich über seine Arbeit informiert. Die Kreisverbände der Frauen-Union Freyung-Grafenau mit ihrer Kreisvorsitzenden Helga Weinberger und der Frauen-Union Regen mit ihrer Kreisvorsitzenden Christine Haas hatten die politische Bildungsfahrt, bei der außerdem noch ein Besuch der Staatskanzlei sowie der Winter-Tollwood auf der Münchner Theresienwiese auf dem Programm stand, organisiert.

Weiterlesen: 100 Frauen im Bayerischen Landtag

Max Gibis besucht die Penzkofer Bau GmbH in Regen

Neue Ideen für öffentliche Bauten? - Max Gibis tauscht sich mit Alexander Penzkofer aus

2016-12-06

Wenn Politiker Unternehmen besuchen, geht es um mehr als die gemeinsame Tasse Kaffee und eine Firmenpräsentation. Das zeigten Landtagsabgeordneter Max Gibis, Regens 2. Bürgermeister Josef Weiß und Bauunternehmer Alexander Penzkofer auf dem Firmengelände der Penzkofer Bau GmbH in Regen. Beim Betriebsbesuch wurden spontan mögliche Ideen besprochen, um öffentliche Ausschreibungen zu verbessern.

Weiterlesen: Max Gibis besucht die Penzkofer Bau GmbH in Regen

MdL Max Gibis informiert sich beim Bayerischen Roten Kreuz

Zahlreiche relevante Themen auf der Agenda des Bayerischen Landtags - Gibis holt Meinung des BRK vor Ort ein

2016-11-30

 Der Landtagsabgeordnete Max Gibis hat sich beim Kreisverband Regen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) über die praktische Arbeit vor Ort informiert. Kreisvorsitzender Walter Fritz und Kreisgeschäftsführer Günther Aulinger gaben ihm interessante Einblicke in die umfassenden Aufgaben- und Tätigkeitsfelder des BRK und gaben ihm Feedback zu den aktuellen politischen Entscheidungen, die den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz in Bayern betreffen.

Weiterlesen: MdL Max Gibis informiert sich beim Bayerischen Roten Kreuz

Aktion Rollentausch im Wohnheim der Lebenshilfe

MdL Max Gibis und stv. Landrätin Helga Weinberger nahmen an der Aktion Rollentausch teil

2016-11-18 

Der Landtagsabgeordnete Max Gibis hat zusammen mit der stv. Landrätin Helga Weinberger an der „Aktion Rollentausch“, die vom Bayerischen Sozialministerium unterstützt wird, teilgenommen. Im Rahmen der Aktion haben Max Gibis und Helga Weinberger das Wohnheim der Lebenshilfe in Grafenau besucht und dort eine halben Tag in der Einrichtung unter der Anleitung von Heimleiterin Eva-Maria Lindner „mitgearbeitet“.

Weiterlesen: Aktion Rollentausch im Wohnheim der Lebenshilfe

Manufaktur Holz.Lieb.Ich sorgt für bessere mobile Datenübertragung

Inhaber Dr. Thomas Koy informiert den Abgeordneten Max Gibis - 2. Bürgermeisterin Elisabeth Pfeffer als Wegbereiterin mit dabei

2016-11-16

Um für eine bessere mobile Datenübertragung im Gewerbegebiet Fürhaupten, aber auch in den angrenzenden Wohngebieten Klautzenbach und Rotkot, zu sorgen, hat der Inhaber der neu angesiedelten Manufaktur Holz.Lieb.Ich, Dr. Thomas Koy, einen LTE- Richtfunkmasten der Telekom auf dem Dach seines Betriebes errichten lassen. Dies nahm er zum Anlass, um dem Landtagsabgeordneten Max Gibis zusammen mit der 2. Bürgermeisterin der Stadt Zwiesel Elisabeth Pfeffer, die Thomas Koy erst zum Neubau seiner Holzmanufaktur in Zwiesel überredet hatte, seinen neuen Standort vorzustellen.

Weiterlesen: Manufaktur Holz.Lieb.Ich sorgt für bessere mobile Datenübertragung